Verkehrsabsicherung für den Rettungsdienst

Alarmierungszeit: 18:54
Einsatzende: 19:50
Vorgefundene Lage:
Hilflose Person nach einer Erkrankung

Einsatzort: Bundesautobahn 3 - Abfahrtsbereich Bundesstraße 45
Stadtteil: Obertshausen

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, HLF 20/16
Weitere Kräfte: Polizei, Notarzt, Rettungsdienst, Abschleppdienst

Einsatzbericht: Im Abfahrtsbereich zur Bundesstraße 45 erkrankte der Fahrer eines Fahrzeuges und konnte dieses nicht mehr steuern. Der Beifahrer brachte das Fahrzeug jedoch sicher zum Stillstand, so dass es nicht zu einem Verkehrsunfall kam.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte wurde die Einsatzstelle durch die Feuerwehr gegen den fließenden Verkehr abgesichert und die erkrankte Person vom Rettungsdienst und Notarzt versorgt.

Anschließend wurde die Person in ein Krankenhaus gefahren, um diese dort medizinisch zu untersuchen und zu versorgen.



© Feuerwehr Stadt Obertshausen